Spring fever.

Ich verteidige das Wetter in London schon seit längerem leidenschaftlich gern – es ist wirklich besser als sein Ruf. Nun sehe ich mich wieder einmal bestätigt.

Seitdem wir vor ein paar Tagen aus einem recht sommerlichen Urlaub im Süden zurückgekehrt sind, ist das Wetter auch hier herrlich. Strahlend blauer Himmel, kaum Wolken. Am Themse-Ufer in Richmond genießen sie ihn schon – den Frühling.

Nur die Temperaturen könnten noch ein bißchen anziehen. Aber verglichen mit dem, was ich an Horrorgeschichten aus Deutschland höre, ist es hier geradezu paradiesisch.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s