Sensationelles Radio. Dank Asche.

Chris Moyles, einer der beliebtesten Radiostars in Großbritannien, ist wegen der Asche-Wolke in New York gestrandet. Gestern konnte er seine BBC Radio1 Morning Show nicht moderieren. Heute war er wieder on air. Live aus New York. Er hat sich tatsächlich ein Studio gesucht und lässt sich per Satellit zuschalten. Sensationell. Es klingt, wie wenn er in London im Studio säße.

Einen kleinen Ausschnitt der Show gibt´s außerdem hier zum Nachhören:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s